Ein Ölkühler fehlte noch. Entschieden hab ich mich für einen Mocal 16 Reihen mit Thermostat, unterm Scheinwerfer auf der Fahrerseite.
Bei der Gelegenheit wollte ich auch gleich noch kurz Frontblech wechseln. Das alte bestand eigentlich nur noch aus Spachtel und Schweissnähten, zumindest Schweissnähte wirds am neuen nicht geben :-) . Die Scheinwerfertöpfe die sowohl Ölkühler als auch neues Frontblech tragen sollen waren leider in sehr schlechtem Zustand.
Hab leider nicht alle Schritte dokumentiert im Eifer des Gefechts, aber beide Scheinwerfertöpfe sind jetzt wieder neu und gut konserviert. Auf den Fotos noch nicht zu sehen sind die Gummipuffer zwischen Karosserie und Ölkühler, die kamen erst ein paar Tage später. Als nächtes müssen die Kotflügel aufgearbeitet werden, da die nicht so recht zur ansonsten neuen Front passen wollen.

This entry was posted in Commodore A 2Türer, Bj71, Fahrzeuge. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*


6 × = six

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>